Netzwerk Q 4.0

Ausbilden im digitalen Wandel

Netzwerk Q 4.0 – Netzwerk zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel

+++ Jetzt anmelden: Digitale Fachkonferenz „Ausbilden 4.0 – fit für das digitale Jetzt“ +++

11. Juni 2021 | 10-15:30 Uhr

Wie vermittelt man digitale Kompetenzen? Welche Formate treffen die Lernbedürfnisse junger Menschen? Welche Tools, aber auch welche Haltung sind in der Ausbildung 4.0 wichtig? Mit dem Netzwerk Q 4.0 begleitet das BNW Unternehmen und Ausbilder in Niedersachsen bei der Beantwortung dieser Fragen. Erfahren Sie auf der digitalen Fachkonferenz des bundesweiten Netzwerks Q 4.0, welche Anforderungen der digitale Wandel an die Ausbildung stellt und wie Sie diese meistern können.
 
In Impuls- und Fachvorträgen stellen wir Ihnen Elemente und Umsetzungsstände der „Ausbildung 4.0“ sowie den Bedarf an zeitgemäßer Qualifizierung von Ausbilderinnen und Ausbildern vor.  Lernen Sie die Blended-Learning-Weiterbildungsangebote des NETZWERK Q 4.0 kennen und erfahren Sie, wie Sie diese für Ihre Branche und Ihren Fachbereich nutzen können. 
 
Weitere Infos sowie das Programm finden Sie unter: netzwerkq40.de/dfk2021  
 
#digitalesJetzt #FachkonferenzQ40 

+++ Jetzt anmelden: Digitaltag 2021 – Barcamp zur Ausbildung 4.0 +++

18. Juni 2021 | 11-17 Uhr

Wie gut sind Sie für neue Anforderungen an die duale Berufsausbildung aufgestellt? 

Die Arbeitswelt verändert sich, das wirkt sich auch auf die duale Berufsausbildung aus. Betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder benötigen entsprechende Fachkompetenzen, um die Berufsausbildung im digitalen Wandel mitzugestalten. Beim Digitaltag 2021 stellen wir uns in einem Barcamp den Fragen: Wie vermittelt man digitale Kompetenz? Welche Formate treffen die Lernbedürfnisse junger Menschen? Welche Tools, aber auch welche Haltung sind in der Ausbildung 4.0 wichtig? 

Was ist ein Barcamp?  

Ein Barcamp ist ein offenes Veranstaltungsformat und dient vor allem dem Austausch und der Diskussion. Inhalte und Ablauf werden von den Teilnehmenden zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet. Das Format ist damit auch thematisch bewusst offen gehalten, um so individuelle Fragestellungen diskutieren zu können. Ein Barcamp lebt von den Beiträgen der Teilnehmenden: Gestalten Sie also mit und bringen Sie Ihre Fragen oder Themen gerne mit ein und erörtern Sie diese in kleinen Runden mit anderen Teilnehmenden.  

Sie möchten mitmachen, ein Thema beisteuern oder einfach nur dabei sein? 

Perfekt! Dann melden Sie sich hier an und bringen Sie dort auch Ihre Ideen oder eigene Angebote ein. Bei Fragen steht Ihnen Martin Kater, Projektkoordinator des NETZWERK Q 4.0 in Niedersachsen zur Verfügung unter der Telefonnummer 0151/55445707 oder der E-Mail martin.kater@bnw.de. 

Weitere Informationen zum Digitaltag 2021 und zum Barcamp finden Sie unter:

Zielgruppe

Projektziel

Ausbilder*innen und Ausbildungsverantwortliche aus kleinen und mittleren niedersächsischen Unternehmen

Kompetenz-Update für Ausbilder*innen im digitalen Wandel, Förderung der Ausbildung 4.0 in Niedersachsen

 

Ausbildung digital gestalten – noch nie wichtiger als jetzt

Digital kompetente Ausbilder ermöglichen ihren Auszubildenden einen optimalen Start in eine digital geprägte Arbeitswelt. Im bundesweiten Projekt Netzwerk Q 4.0 macht das BNW Ausbilder*innen in Niedersachsen fachlich und methodisch fit für die Ausbildung im digitalen Wandel. Im Fokus: Eine zukunftsorientierte Ausbildung und die gezielte Einbindung neuer Tools und digitaler Lern- und Kommunikationsmedien.

Wir beraten Sie als Unternehmen und Ausbilder*in, nehmen Ihre Weiterbildungsbedarfe auf, entwickeln mit Ihnen und für Sie passgenaue Qualifizierungen. So profitieren wir von Ihrem Feedback aus der Praxis – und Sie von frischem Input für Ihren Erfolg als Lerncoach.

Wir sehen das so: Ihre Ausbildung, Ihre Fachkräfte von morgen, Ihr Vorsprung.

Neues Lernen, neue Kompetenzen – wie das Projekt Sie bei Ihrer Ausbildung 4.0 unterstützt

Wir bieten Informationen und Beratung

Wir liefern digitale Werkzeuge & Medien

Wir geben Möglichkeiten der Vernetzung

Jetzt Teil des Netzwerks Q 4.0 in Niedersachsen werden!

Starke Zusammenarbeit – Starke Wirtschaft

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, überregionaler Projektpartner ist das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln.

Ansprechpartner*in:

Anne Meier-Homann

Hannover

 Telefon: 0151 11737444
E-Mail: anne.meier-homann@bnw.de

Bernhard Mecke

Braunschweig

 Telefon: 0151 17410577
E-Mail: bernhard.mecke@bnw.de

Jürgen Flür

Osnabrück

 Telefon: 0171 2953715
E-Mail: juergen.fluer@bnw.de

Cornelia Kölling

Oldenburg

 Telefon: 0170 9294502
E-Mail: cornelia.koelling@bnw.de